F.A.Q.

Solltet Ihr Euch schon kennen und wollt eine Fahrgemeinschaft machen, bitten wir Euch dies lieber zu lassen. Fahren mehrere Singles mit dem selben Auto zum Treffpunkt und dieses hat eine Panne oder gar einen Unfall fehlen gleich mehrere Singles. Da ist die Mindestteilnehmerzahl, die Balance und somit die erfolgreiche Durchführung der Veranstaltung sehr schnell gefährdet.

Wir wählen den Treffpunkt immer so, dass man in der Nähe sein Auto stehen lassen kann.

………

Weitere Infos findest Du in unseren AGBs.

Es geht bei uns nicht um sportliche Höchstleistungen. Gut zu Fuß sollte man aber schon sein.
Auch zwei Stockwerke durchs Treppenhaus sollte man ohne Aufenthalt im Sauerstoffzelt erklimmen können.

Das steht jeweils in der Beschreibung der einzelnen Events.

– festes Schuhwerk, (mindestens Turnschuhe), am besten knöchelhohe Trekking- / Wanderschuhe die wasserdicht sind.

– einen Tagesrucksack für Eure persönlichen Gegenstände sowie für eine Trinkflasche.

– Kleidung die dem Wetter angepasst ist. Eine Regenjacke und selbst ein kleiner Schirm brauchen im Rucksack wenig Platz und helfen bei etwas Regen ungemein.

– Ausarbeitung der Veranstaltung (Route, Logistik, Personalplanung, „Erstbegehung“, …)

– Organisation der Anmeldungen, da wir kein anonymes, automatisiertes Verfahren wollen.

– Kosten für die Durchführung selbst (Guide und Verpflegung)

– Da die gleichen Singles (hoffentlich) nur eine Zeit lang Teilnehmer für uns sind, müssen wir den größten Teil der Einnahmen in Werbung stecken.

Rufe uns einfach an. Dann wissen wir Bescheid und können vielleicht eine Lösung finden um Deine Anreise zu beschleunigen.

– Jeder Single reist auf eigene Faust zum Treffpunkt an. Bitte seid pünktlich und plant etwas Zeitpuffer für die Anreise ein.

– Bei einem Welcome-Drink stellen wir uns und die bevorstehende Tour vor. Kurz darauf geht es auch schon los.

– Während der Tour gibt es kleinere Pausen bei denen die Verpflegung ebenso von uns gestellt wird.

– Sind wir am Ziel angekommen, ist die Veranstaltung offiziell vorbei. Wer möchte kann den Tag noch in einer Gaststätte gemeinsam mit den anderen Singles ausklingen lassen.

– Die Heimreise wird dann ebenso in Eigenregie angegangen.